Philipp Süß Bandbewerbung

Nach unten

Philipp Süß Bandbewerbung

Beitrag von Philipp am Fr Okt 29, 2010 5:21 pm


Bandname: Philipp Süß (Und Das Absolute Gehirn)
Genre: Liedermacherrock
Band existiert seit: 1982
Vorstellung der einzelnen Musiker: Philipp Süß - Gesang, Gitarre (Christian Dreher - Bass; Bastie Nase - Schlagzeug)
Infotext: Der Textmusiker und Geschichtenschreiber Philipp Süß wurde am 22. Juli 1982 in Herdecke geboren. Die Sternenkonstellation war äußerst günstig: Bei John Lennons Geburt sah der Himmel verblüffend ähnlich aus. So war es keine Überraschung, dass seine Umwelt schon früh mit seinem kreativen Geist zu kämpfen hatte: Er heckte sich in seiner zum Wahn neigenden Fantasie allerhand Fug, aber auch Unfug aus und verlangte immer die totale Aufmerksamkeit aller.
Nicht auszudenken, auf welchem Wege er die Nervenstränge seiner Bekannten und Verwandten, seiner Freunde und deren Freunde strapazieren würde, wenn er nicht mit 13 Jahren eine Gitarre von seine Großmutter Charlotte geschenkt bekommen hätte. Diese hatte von nun an die extremen Launen des mit Hautproblemen geplagten Heranwachsenden auszuhalten. Er sang in seinen deutschsprachigen Liedern über die bösen Politiker, über die Mädchen, die ihn immer (wirklich immer!) zurückwiesen, so wie das traurige Leben in einer behüteten Vorstadt am nördlichen Rand von Krefeld am Niederrhein. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert, außer dass er in der Zwischenzeit seinen Standort zwei Mal gewechselt und jetzt nach Köln verlegt hat.
Im Sommer 2009 nahm er Herz, Geld und Zeit in beide Hände, um in monatelanger, schweißtreibender Arbeit zusammen mit dem Produzenten Florian Dreher sein erstes Studioalbum aufzunehmen. Das Nebeneinander von Dingen heißt das gute Stück und beinhaltet einen ganzen Haufen seiner frischen, emotionalen Lieder zwischen Anti-Folk, Punk und Liedermachersounds. Unterstützt von einer Reihe namhafter Musiker an Geige, Orgel, Fagott, Cajon, Akkordeon oder Kontrabass, um nur eine kleine Auswahl zu nennen, ist eine textlich wie musikalisch sehr stimmige Platte entstanden. Zudem fasste er im Winter des Jahres 2009 in einer Textsammlung seine schon veröffentlichten, aber auch viele unveröffentlichte Lieder, Gedichte und Geschichten unter dem Titel Anekdoten aus dem taubstummen Leben in Buchform zusammen.
Ob im Vorprogramm vom Hamburger Singer-/Songwriter-Helden Gisbert zu Knyphausen oder den Bonner Indie-Rockern Voltaire – mit wahnwitzigem Humor und unwiderstehlicher Intensität zieht Philipp Süß auch live das Publikum in seinen Bann.
Foto:
Ort: Köln
Link zur Homepage (falls vorhanden):
Ein Musikbeispiel, bzw. die Verlinkung zu einem:
Kontakt E-Mail Adresse: orgasmic_rockstar@hotmail.de

Philipp
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten