Sommersemester 2011

Nach unten

Sommersemester 2011

Beitrag von Patrick Schopenhauer I. am Di Apr 12, 2011 12:00 pm

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,
wie ihr sicherlich mehr oder weniger zufällig festgestellt habt, hat wieder mal ein neues Semester begonnen. Die Wiederkehr des ewig Gleichen betrifft nun nicht nur euren Schlaf-Wach-Rhythmus, sondern ebenfalls das Statt-Finden des studentischen philosophischen Kolloquiums.

Leider mussten allerdings auch hier Veränderungen Einzug halten, die uns als Routinewesen für die ersten Wochen irritieren könnten:
A) Die neuen Veranstaltungszeiten wirken sich auch auf den Termin des Kolloquiums aus. Es bleibt zwar bei Dienstags abends bis 21 Uhr, doch verschiebt sich der reguläre Beginn auf 18.30 Uhr.
B) Penny wird uns in diesem Semester leider nicht mehr als Mitveranstalter beglücken, da ihn das geplante Ende seines MA-Studiums mit einem dienstäglichen Kolloquium belädt, das ihn davon abhält, abends in der FS zu sitzen. Dementsprechend werde ich Pennys Part übernehmen (Begrüßung, Schlusswort).

Soweit. Noch sind keine konkreten Vorschläge für Kolloquiumssitzungen eingegangen. Ihr könnt diese freilich entweder hier hinterlassen oder mich alternativ persönlich ansprechen. Je eher, desto besser.

Heute Abend ist zwar noch keine fixe Sitzung geplant. Allerdings werde ich bis 18.30 Uhr in der FS weilen, falls sich doch Interessenten zusammenfinden, sodass man nötigenfalls auch kurzfristig eine Diskussionsrunde eröffnen kann.

Mit studentischsten Grüßen
P.
avatar
Patrick Schopenhauer I.

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 02.04.09
Ort : Elfenbeinkeller

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bebrübt

Beitrag von Bine am Di Apr 12, 2011 3:43 pm

Was der Prinz verlässt unsere Runde... Crying or Very sad

Sad

Ich hoffe er kommt ab und an mal vorbei Rolling Eyes


Bine
Gast


Nach oben Nach unten

Verärgert :)

Beitrag von Bine am Di Apr 12, 2011 3:45 pm

Und jetzt auch noch ein Rechtschreibfehler....
Sad

Es soll Betrübt heißen

Bine
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sommersemester 2011

Beitrag von Patrick Schopenhauer I. am Mo Apr 18, 2011 7:11 am

Nun, über kurz oder lang müssen wir uns auf einige (Belegschafts-)Veränderungen einstellen. So ist nunmal leider das Uni-Leben...und bei uns ist ja noch eine geradezu erstaunliche Kontinuität drin.

----

Zu den nächsten Sitzungen: Da ich leider bisher in den letzten Tagen keine Anmeldungen bekommen habe - und auch selbst keine Zeit habe, ein Thema, das an meinen derzeitigen Arbeiten vorbeiführen würde, vorzubereiten - wird wohl zumindest morgen das Kolloquium scheinbar mehr oder weniger ausfallen.
Ich biete aber folgende Möglichkeit an, nach der ich auch schon die letzten zwei Wochen verfuhr: Ich werd jeden Dienstag von spätestens 18 Uhr bis 18.30 Uhr oder gar 19 Uhr in der FS weilen. Wenn sich - trotz offiziell fehlendem Kolloquiums-Thema - in dem Zeitraum ein paar Interessenten einfinden wollen, können wir gern spontan loslegen.
Fürs Mooren werd ich aber vorerst nicht mehr zu haben sein...

Wenn es jemanden interessiert, kann ich morgen einen ca. 60 minütigen Stehgreifvortrag über die Probleme einer positivistischen Ideologietheorie mit dem Beispiel Ernst Topitsch halten. Selbstbestätigung als "Erkenntnisziel", innere Koheränz, Selbstanwendung, Begriffsunschärfe, resultierender Programmclash, der sich erstaunlich gut durch das "gegnerische Lager" (T.W.A. "Dialektik der Aufklärung") erklären ließe; nachher dann körnerscher Konstruktivismus und so ;-)

Grüsse
p.
avatar
Patrick Schopenhauer I.

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 02.04.09
Ort : Elfenbeinkeller

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sommersemester 2011

Beitrag von Patrick Schopenhauer I. am Di Apr 26, 2011 1:24 pm

Moin,

ich würd heut gern mit dem Thema "E. Topitsch, Positivismus und das Selbstbestätigungsargument" kolloquieren.

Freue mich über euren Besuch.
Bis heut abend
p.
avatar
Patrick Schopenhauer I.

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 02.04.09
Ort : Elfenbeinkeller

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sommersemester 2011

Beitrag von Patrick Schopenhauer I. am Mi Mai 25, 2011 7:14 pm

Soso,

ich freue mich, euch ankündigen zu dürfen, dass am kommenden

Dienstag, den 31. Mai

unser Artiom einen Vortrag zum Konstruktivismus hält, bzw. Gedanken zur Kritik und dahingehender Anpassung des "konventionellen" Konstruktivismus skizziert, wenn ich ihn recht verstanden hab. Ich bin natürlich sehr gespannt und hoffe auf reges Interesse euerseits.
Wie immer beginnen wir um 18.30 Uhr im Raum der FS Philo. Wenn sich vorher genügend Interessenten ankündigen, können wir auch wieder einen Tisch im Mooren 18 reservieren und einen Film mitbringen (das geht aber nur noch, wenn wir uns wirklich vorher anmelden).

Grüße
p.
avatar
Patrick Schopenhauer I.

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 02.04.09
Ort : Elfenbeinkeller

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sommersemester 2011

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten